Event - Kalender, Events, Uncategorized, Youtube, YouTube.com

Der “Zweite Advent”

BACK
NEXT

“Zweiter Advent” 

Die Kerzen brennen 

Advent, zweiteEinen schönen zweiten Advent, wünschen Wir allen unseren Lesern.

Wichtig ist sich Werte und Traditionen zu bewahren. Heute mit dem zweitem Advent zählt das neue Kirchenjahr bereits eine Woche.

Mit der ersten Vesper des ersten Adventssonntags (in Österreich Adventsonntag) beginnt die Adventszeit und zugleich in den katholischen und evangelischen Kirchen das neue Kirchenjahr. Die Adventszeit endet am Heiligen Abend mit der ersten Vesper von Weihnachten.

Die Adventszeit in der Westkirche dauert, je nachdem, wann sie beginnt, 22 bis 28 Tage und hat vier Sonntage. Auch in den Ostkirchen dauert die Adventszeit – hier Weihnachtsfasten genannt – sechs Wochen.

Der im Erzbistum Mailand gebräuchliche ambrosianische Ritus und der mozarabische Ritus, wo der Advent am Sonntag nach dem Martinstag beginnt, haben hingegen sechs Adventssonntage. Erster Advent Weihnachten

 

Erster bis vierter Advents-Sonntag

Die Sonntage im Advent sind in der lutherischen Liturgie nach den Anfangsworten des Introitus, des Eingangsgesangs der Heiligen Messe benannt, in der katholischen Liturgie ist nur die lateinische Bezeichnung des dritten Adventssonntags (Gaudete) gebräuchlich:

1. Sonntag im Advent („1. Advent“)
Ad te levavi (Ad te levavi animam meam: „Zu dir erhebe ich meine Seele“, Ps 25,1 EU)
Liturgische Farbe: violett
2. Sonntag im Advent („2. Advent“)
Populus Sion (Populus Sion, ecce Dominus veniet ad salvandas gentes: „Volk von Zion, siehe, der Herr wird kommen, zu retten die Völker“, Jes 30,19.30 EU)
Liturgische Farbe: violett
3. Sonntag im Advent („3. Advent“)
Gaudete (Gaudete in Domino semper: „Freut euch im Herrn allezeit“, Phil 4,4 EU)
Liturgische Farbe: violett oder rosa (aufgehelltes Violett wegen des freudigen Charakters des Sonntags Gaudete)
4. Sonntag im Advent („4. Advent“)
Rorate (Rorate, caeli desuper, et nubes pluant iustum: aperiatur terra, et germinet salvatorem: „Tauet, ihr Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten: Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor“, Jes 45,8 EU)
Liturgische Farbe: violettAdvent, Hand mit Kerze

 

Woher kommt das Wort “Advent”:

Advent (lateinisch adventus „Ankunft“), eigentlich Adventus Domini (lat. für Ankunft des Herrn), bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu ChristiWeihnachten, vorbereitet. Die Christen gedenken der Geburt Jesu und feiern sie als Menschwerdung Gottes. Zugleich erinnert der Advent daran, dass Christen das zweite Kommen Jesu Christi erwarten sollen. Mit dem ersten Adventssonntag beginnt nach katholischer wie evangelischer Tradition auch das neue Kirchenjahr.

Zwischen der Konfession der Adventisten und der geprägten Zeit des Advents besteht eine mittelbare Verbindung, da sich beide Bezeichnungen auf die Ankunft Christi beziehen.

Schau das Video, klick it on.

 


|Mehr Advent>>>Klick|

|Home|

LOVE-Beauty-BLOG teilen Klick um zu Tweeten

bundesministerium-wirtschaft-technologie-berlin wird überprüft von der Initiative-SProtect by INITIATIVE-S zur Verbesserung der Sicherheit mitITSicherheit in der Wirtschaft
Diese WebSite wird getestet by Siwecos, zum aktuellen Prüfsiegel>>>Klick| Vielen Dank an 123gif.de| LOVE-Beauty ist ein Start-Up der XPertGroup Deutsche Invest Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) i.Gr.
BACK
NEXT

Aktualisiert am by